Kontakt
Zelek Elektrotechnik
Mittelbreede 10
33719 Bielefeld
Homepage:www.zelek-elektrotechnik.de
Telefon:0521 93448555

Energieeffizienz im Smart Home

So sparen Sie mit Rademacher ganz einfach Energie

Haben Sie morgens in der Hektik mal wieder vergessen, die Hei­zung herunter­zudrehen und das Licht aus­zumachen? Ein Smart Home System über­nimmt diese täg­lichen Routinen ganz selbst­ständig für Sie und hilft damit, wert­volle Energie zu sparen. Auto­mationen und smarte Geräte denken für Sie mit und helfen täg­lich Energie zu sparen. Dabei müssen Sie selbst­verständlich nicht auf Kom­fort und angenehm temperierte Wohnräume verzichten. Wie ein­fach und smart Energie und Kom­fort kombi­niert werden können, zeigen die folgen­den Bei­spiele.

Heizung auf den Prüfstand stellen

Das weitaus größte Einspar­potenzial gibt es bei der Raum­wärme, sprich: bei der Heizung. Gut 70 Prozent des gesamten Ver­brauchs im privaten Haus­halt gehen auf das Konto Heizen. Stellen Sie sich daher die grund­legende Frage: Ist meine Heiz­anlage noch zeit­gemäß? Zusätz­lich kann der Einsatz von Smart Home Technik in Form einer smarten Heizung helfen täg­lich Energie zu sparen. Räume werden nur dann geheizt, wenn diese bewohnt werden, bei geöff­neten Fenstern wird nicht geheizt und via App haben Sie auch von unter­wegs die Kon­trolle über ihre Heiz­körper!

Heizung auf den Prüfstand stellen

Angenehm temperierte Räume nach Wunschzeit

Intelligente Technik kann helfen, die Energie­kosten deutlich zu senken. Über elek­trische Heiz­körper­stell­antriebe, die in ein Smart Home ein­gebunden sind, lässt sich die Wunsch­temperatur zeit­abhängig einstellen. Gehen beispiels­weise alle Bewohner zu einer bestimmten Zeit am Morgen aus dem Haus, schalten sich die Heiz­körper auto­matisch in den Energie­sparmodus. Bevor sie abends wieder nach Hause kommen, fahren diese die Tem­peratur wieder hoch. Sie arbeiten länger als ge­plant oder treffen sich noch spon­tan mit Freunden zum Abend­essen? Kein Problem – mit wenigen Klicks ver­längern Sie den Energie­sparmodus Ihrer Heizung, damit die Wohn­räume nicht un­nötig auf Tem­peratur gebracht werden. Das gleiche Prinzip kommt übrigens bei einem Raum­tem­peratur­regler für die Fuß­boden­heizung zum Tragen. In Ver­bin­dung mit einem Fenster-Tür-Kontakt eröffnet sich noch mehr Ein­spar­potential. Sobald ein Fenster geöffnet wird, regelt sich die Heizung herunter, um keine Energie zu ver­schwenden.

Heizung auf den Prüfstand stellen

Mehr Effizienz dank automatisierten Sicht- und Sonnenschutz

Noch mehr Energie sparen lässt sich, wenn die Roll­läden in das Smart Home inte­griert sind und ein Umwelt­sensor installiert ist. Der regis­triert zum Beispiel, wenn die Außen­temperatur unter einen vorher fest­gelegten Wert sinkt und lässt dann auto­matisch die Roll­läden herunter­fahren, damit sich ein dämmendes Luft­polster zwischen Roll­laden und Fenster­scheibe bilden kann. Im Sommer funktio­niert das Ganze übrigens auch mit um­gekehrten Vor­zeichen: Ab einer be­stimm­ten Tem­pe­ratur oder auch bei einem vor­her de­finier­ten Sonnen­stand gibt der Umwelt­sensor den Befehl, die Roll­läden zu schließen oder die Mar­kise auszufahren. Dadurch blieben die Wohn­räume angenehm kühl und schützt die Räume vor hohen Tem­peraturen.

Heizung auf den Prüfstand stellen

Volle Kontrolle über Licht und elektrische Geräte

Mit intelligenten Zwischen­steckern für die Steck­dose behalten Sie die volle Kon­trolle über Ihre Elektro­geräte. So können Sie auf einen Blick in die Smart Home App erkennen, ob beispiels­weise Laptop oder Kaffee­maschine unnötig im Standby-Betrieb laufen, obwohl niemand zu Hause ist – und bequem von unter­wegs die Geräte vom Strom­netz trennen. Be­we­gungs­melder können die Strom­kosten zusätz­lich senken, denn sie sor­gen dafür, dass das Licht wirk­lich nur dann an ist, wenn es gerade benötigt wird. Erfasst der Sensor keine Bewe­gung mehr, schaltet sich die Beleuch­tung nach einer gewissen Zeit auto­matisch wieder aus. Das ist vor allem im Ein­gangs­bereich, Fluren, Keller­räumen und in den Treppen­häusern sinnvoll.

Heizung auf den Prüfstand stellen

Vorteile der Energie­effizienz im Smart Home

Komfort

Das Smart Home kennt ihre täg­lichen Gewohn­heiten - wenn Sie aus dem Haus gehen regu­liert sich die Hei­zung und am Abend emp­fängt Sie ein woh­lig warmes Wohn­zimmer!

Energieeffizienz verbessern

Energieverbrauch nur bei Be­darf: Heizen Sie wirk­lich nur dann, wenn Sie zu Hause sind. Das glei­che gilt für die Be­leuch­tung und Ver­wen­dung von elek­trischen Geräten.

Wohlfühltemperatur

Stellen Sie raum- und zeitab­hängig die gewünsch­te Tem­pe­ratur ein, bei der Sie sich wohl­fühlen. Energie­effi­zienz und Kom­fort gehen Hand in Hand!

Smarte Steuerung

So vielfältig wie die Möglich­keiten sind Energie zu spa­ren, so viel­fältig sind die Steuerungs­möglich­keiten: am Gerät, Wand­taster, App oder Sprach­steuerung.

Kontrolle

Mit der HomePilot®-App haben Sie auch von unter­wegs immer die volle Kon­trolle und können z. B. die Hei­zung ein­schalten, wenn Sie eher nach Hause kommen.Wie smart ist das denn?

Das Dashboard

Das Dashboard

Die wichtigsten Infor­mationen rund um Ihre Geräte und Sze­nen auf einen Blick. Habe ich die Hei­zung im Wohn­zimmer aus­geschaltet?

Mit nur einem Klick können Sie von unter­wegs aus die Hei­zung ein- oder aus­schalten. Kommen Sie früher oder später als ge­plant nach Hause, können Sie mit einer smar­ten Szenen vorab die Hei­zung auf die gewünsch­te Tem­peratur ein­stellen und auch weitere Kom­po­nen­ten steuern.

Smart Energie sparen

Smart Energie sparen

Über die HomePilot®-App können Sie Gerä­te mit­ein­ander kom­binie­ren und in smarten Auto­ma­tionen nut­zen.

Mit einem Smart Home ge­nießen Sie im­mer woh­lige Wärme in allen Räu­men und können zeit­gleich Ener­gie sparen. Dazu ver­helfen smarte Szenen - wird z. B die Schiebe­tür im Wohn­zimmer zum Stoß­lüften geöff­net, wird die Hei­zung auto­matisch herun­ter gere­gelt. Beim Schließen der Tür wird auf die zu­vor ein­gestellte Tem­pe­ratur geheizt.

Komfortable Steuerung

Komfortable Steuerung

Egal ob Smart­phone, Tab­let oder am Gerät selbst. Bedie­nen Sie Ihre Hei­zung ein­fach und in­tui­tiv mit der HomePilot® Smart Home App oder auch mit Sprach­steue­rung!

  • Kom­patibel mit Amazon Alexa - in­telli­gente Sprach­steue­rung
  • Bedienung von Ein­zel-Gerä­ten und Konfi­guration von Geräte­gruppen
  • Batteriestatus wird in der App angezeigt